Rechnungsvordruck

RechnungsvordruckAls Unternehmer gibt es Aufgaben die weniger schön sind. Es gibt jedoch auch im Gegenzug sehr viel Aufgaben die viel Spaß machen! Eine dieser eher angenehmen Tätigkeiten ist Rechnungen zu schreiben. Jeder Selbstständige weiß, dass ein gesundes Verhältnis zwischen Einnahmen und Ausgaben wichtig ist, um nicht in wirtschaftliche Schieflage zu geraten. Und genau dafür sind Rechnungen wichtig, für die Erzielung von Einnahmen. Dabei ist es egal ob Sie Dienstleistungen erbringen oder Ware versenden bzw. vor Ort verkaufen. Es wird immer eine passende Rechnung benötigt. Selbst die Quittung im Supermarkt ist eine Art Rechnung. Diese dienst jedoch nicht mehr als Zahlungsaufforderung sondern lediglich noch als Beleg. Wir möchten Sie bei Ihrer Tätigkeit unterstützten und bieten deshalb kostenlos einen Rechnungsvordruck zum Download an.

 

Rechnungsvordruck herunterladen

Mit unserem Rechnungsvordruck macht Rechnungen schreiben noch mehr Spaß. Die Dokumente müssen nicht mehr von Grund auf neu erstellt werden, wodurch Sie sich natürlich einiges an Zeit sparen. Somit können Sie sich einfach auf den Inhalt konzentrieren und in wenigen Minuten eine fertige Rechnung versenden. Das ist wiederum schön, weil Sie in der gesparten Zeit sinnvollere Dinge erledigen können. Vielleicht können Sie sich schon wieder um den nächsten Auftrag kümmern und die Zeit produktiv nutzen? Das würde uns freuen. Ein weiterer Vorteil von unserem Rechnungsvordruck ist, dass Sie das Rad nicht neu erfinden müssen. Das generelle Layout von Rechnungen ist weitestgehend klar. Natürlich kann man dem Erscheinungsbild noch eine persönliche Note verleihen. Dafür muss jedoch nicht alles auf den Kopf gestellt werden. Nun, hier finden Sie die Vorlagen für verschiedene Office Anwendungen:

Hinweis: Wir übernehmen keinerlei Haftung für den Rechnungsvordruck. Die Verwendung erfolgt immer auf Ihre eigene Gefahr hin. Dafür bitten wir um Verständnis.

 

Rechnungen aufbewahren

So einfach es auch zu sein scheint unseren Rechnungsvordruck zu verwenden um binnen weniger Minuten eine Rechnung zu erstellen und diese anschließend zu versenden. Sie dürfen nicht vergessen, dass Sie Rechnungen unbedingt aufbewahren müssen! Ein häufiger Fehler, gerade bei Selbstständigen die gerade Ihr Unternehmen erst aufbauen oder die selbstständige Tätigkeit beginnen ist dies ein Problem.

Die Aufbewahrungspflicht für Rechnungen ist in Deutschland nicht unerheblich. Wenn Sie Rechnungen mit unserem Rechnungsvordruck erstellen und an Kunden versenden, müssen Sie diese unbedingt doppelt erzeugen und immer eine Kopie vorhalten. Es gibt verschiedene Stufen bei der Aufbewahrungspflicht. Die exakte Dauer der Stufen richtet sich danach wie wichtig die Dokumente für eine steuerliche Erfassung sind. Hier die Übersicht (siehe dazu auch Wikipedia):

  • 10 Jahre: Eingangs- und Ausgangsrechnungen, Buchungsbelege, Inventarlisten, Bilanzen, Lageberichte
  • 6 Jahre: Handelsbriefe wie Angebote etc (Ausnahme: Ein-/Ausgangsrechnungen), Geschäftsbriefe, die E-Mails sowie andere digitale Dokumente
  • 2 Jahre: Rechnungen von Unternehmen für grundstücksbezogene Leistungen durch die Leistungsempfänger

Wenn Sie sich schon häufiger gefragt haben, weshalb selbst kleinere und mittlere Unternehmen sehr viele Aktenordner sammeln, diese teilweise sogar im Keller lagern und verstauben lassen, sollten Sie nun die Antwort gefunden haben. Hintergrund ist die Aufbewahrungspflicht von min. 10 Jahren für viele Dokumente. Nutzen Sie unseren Rechnungsvordruck daher nicht unbedacht und halten Sie sich unbedingt an diese Vorschriften. Überrascht sind häufig Unternehmer wenn Sie erfahren, dass selbst die E-Mail archiviert werden müssen. Theoretisch dürfen Sie keine E-Mail löschen. Es gibt sogar spezielle Softwarelösungen dafür. Allerdings ist das ein Thema für einen neuen Artikel.

Comments are closed.